Computer Magazin

Computer Software und Hardware

Archiv für July, 2010

[Trigami-Review]

rebtos-logookDas Internet ist voll von Services und Shops für Handys und Notebooks, doch aus dieser Masse hebt sich immer mal wieder jemand hervor, der wirklich coole Ideen auf den Markt bringt. So überzeugt Rebtos mit seinen Klebefolien auf voller Länge mit tollen Designvorlagen, einer übersichtlichen Homepage, schneller Lieferung und einzigartiger Qualität. Die Folien werten die Geräte nicht nur optisch auf, sie schützen diese auch vor Kratzern.

rebtos-02

Die Website von Rebtos ist übersichtlich gestaltet, hier findet man viele Infos über den Service, kann jede Menge ansprechender Designs durchsuchen und sich dann in der Design-Station sein spezielles Handy oder Notebook auswählen und optisch anpassen. Das gilt übrigens auch für PDAs, MP3 Player, Spielkonsolen oder Autosticker. Und das alles zu günstigen Preisen, eine Handyfolie bekommt man schon für unter 15 Euro zzgl. Versandkosten. Die Design-Station bietet einem die Möglichkeit, sein spezielles Gerät auszuwählen und schon online anzusehen, wie das gewählte Motiv später auf dem Gerät aussehen wird. Und für alle kreativen Köpfe, denen vorgegebene Designs zu langweilig sind, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, eigene Designs hochzuladen und produzieren zu lassen.

rebtos-06

Meine Freundin war von dem Service sofort begeistert, gemeinsam haben wir die Designs durchstöbert und konnten uns zuerst gar nicht entscheiden, welches Design für ihre Handyfolie das beste ist, denn es kamen viele tolle Designs in Frage. Nach der Bestellung dauerte es nur wenige Tage, da war die Folie schon da, sicher verpackt, damit es zu keinen Knicken kommen kann und zudem noch mit einer Klebeanleitung und einem Reinigungstuch ausgestattet, um das Handy von Schmutz zu reinigen, bevor die Folie aufgeklebt wird. Das Aufkleben verlief ebenfalls sehr einfach, keine Blasen bildeten sich und auch bei Aufklebefehlern konnte man die qualitativ sehr hochwertige Folie problemlos etwas abziehen und neu aufkleben, ohne dass die Klebequalität abnahm. Im Endeffekt sah das Handy dank des brillanten Farbeindrucks klasse aus, die Folie passte auf den Millimeter genau und deckt so viel vom Handy hat, dass es in keiner Form so wirkt, als wäre das Handy nicht schon so produziert worden. Und die Folie kann jederzeit rückstandsfrei entfernt werden, man kann also immer wieder ein neues Design aufkleben.

Also ab zur Homepage von Rebtos oder auf deren Seite bei Facebook, es lohnt sich!

Jetzt zum Angebot

  • 2 Kommentare
  • Abgelegt in: Webtools
  • Blog-Tipp: TV-Kommerz.de

    TV-Kommerz.de: Das Fernsehen hat sich in den letzten Jahren sehr verändert, und obwohl wir uns wohl alle darüber einig sind, dass das Programm immer schlechter wird, zieht es uns trotzdem immer mehr zu schlechten Doku-Soaps und Spielshows hin. Perlen und Rohrkrepierer des aktuellen Fernsehprogramms werden auf diesem Blog vorgestellt und kritisiert.

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: Blogs
  • [Trigami-Anzeige]

    memon_logo_cmyk-kleinerGerade als die Handys sich in unserer Gesellschaft immer breiter machten, wurde das Thema Strahlung groß diskutiert, doch Tests sollten erwiesen haben, dass die von Handys ausgehende Strahlung keinen gesundheitlichen Einfluss auf den Menschen haben soll. Und doch hat kürzlich ein Moderator von RTL aufgedeckt, dass Handystrahlen im Körper erheblichen Schaden anrichten können:

    telefon-transformer-2Gleichzeitig ist er bei seinen Recherchen aber auch über die Umwelttechnologie der Firma
    memon®, deren Telefon-Transformer die Strahlung reduzieren kann, aber nicht die Empfangsqualität beeinträchtigt. Durch einen Chip kann diese Technologie in Handys, I-Phones und schnurlosen Telefonen genutzt werden. Weitere Infos zum Biohandy und über die Strahlengefahr durch ungeschützte Handys findet man auf der umfangreichen Website von
    memon®.

    Jetzt zum Angebot!

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: Hardware