Handytarife gibt es wie Sand am Meer, es gibt einen für Vieltelefonierer, einen für Wenigtelefonierer, einen mit Internet und Datenvolumen, einen ohne, dann wieder für Smartphones, für normale Handies, … Wer steigt da noch durch? Und wenn man dann einen Anbieter gefunden hat, der einen Tarif anbietet, der einem entgegen kommt, dann fehlt wieder das eine oder ander Detail, versteckte Kosten oder sonstwas. Damit ist nun endlich Schluss!

Wäre es nicht wunderbar, wenn man mit einem simplen Schieberegler angeben könnte, wieviele Frei-Minuten, Frei-SMS und wieviel MB an Datenvolumen man pro Monat haben möchte. Daraus berechnet DeutschlandSIM dann den für mich individuell, auf meine Bedürfnisse angepassten, Tarif. Die DeutschlandSIM Handytarife kosten dabei wirklich wenig! Ein Beispiel für einen Normaltelefonierer, wie mich. Ich telefoniere mit Freunden und Familie quer durch alle Netze (egal, ob Festnetz oder Mobil) ca. 50 Minuten im Monat. Ab und an schicke ich eine SMS, sodass ich auch hier auf ca. 50 SMS im Monat komme. Dann checke ich mit meinem Smartphone gerne mal Mails und lese ein paar Blogs, so wie Spiegel Online. Hier reichen 200 MB im Monat absolut aus. Dies hab ich nun in den Konfigurator von DeutschlandSIM eingestellt und raus kamen günstige 4,95 EUR für DeutschlandSIM All-In. Das finde ich absolut fair.

Natürlich habe ich noch ein wenig rumprobiert, wieviel mich mehr Minuten und weniger SMS oder ein höheres Datenvolumen kosten und auch hier war ich mehr als erstaunt, wie günstig es bleibt. Und, ich kann mir wirklich in Fünfer- bzw. Zehner-Schritten den Tarif einstellen, den ich und zwar nur ich brauche!