Computer Magazin

Computer Software und Hardware

Blog-Tipp: Der-Buch-Blog.de

Der-Buch-Blog.de: Das Computermagazin wird in den nächsten Tagen ein paar aufstrebende Blog-Projekte vorstellen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind!

Der erste Blog ist Der-Buch-Blog.de. Hier gibt es jede Menge Buchrezensionen aus verschiedenen Bereichen, zudem Artikel über Autoren. Wer Interesse an Büchern hat, ist hier jederzeit herzlich willkommen!

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: Blogs
  • Die wichtigsten Twitter Befehle

    * @username
    Das @-Zeichen verlinkt den Namen, der dahinter steht.  Da man schnell den Überblick wer wann wem geantwortet hat, gibt es Quotably.
    * #tag
    Sogenannte Hashtags werden verwendet um in Twitter zu taggen.
    * d username
    Mit diesem Kürzel kann man eine direkte Nachricht an einen User schicken.  Falls der andere User eingestellt hat, dass er direct messages aufs Handy bekommt1, hat man somit einen sehr einfachen Weg Gratis-SMS zu schicken.
    * get username
    Damit kann man sich das letzte Update eines Users zuschicken lassen. get alleine schickt angeblich alle, hat bei mir aber nicht funktioniert.
    * follow username
    Spricht für sich selbst. Damit kann man jemanden folgen. Zu beachten ist, dass hier im Unterschied zum Folgen über die Website die Device-Updates mit eingeschalten werden.
    * leave username oder off username2
    Die Device-Updates des Users abschalten.
    * off oder stop oder sleep3
    Schaltet alle Device-Updates aus.
    * on oder start oder wake3
    Schaltet die Device-Updates wieder ein.
    * track Wort3
    Ein mächtiger Befehl, mit dem man alle Updates erhält, die das Wort enthalten.
    * untrack Wort3
    Löscht das Wort aus den getrackten.
    * untrack all oder track off3
    Stoppt das tracking von Wörtern.
    * whois username
    Man erhält ein Update mit den Daten zu dem User.
    * invite handynummer3
    Lädt Person zu Twitter
    * nudge username
    Fordert die Person auf ein Update zu schreiben.
    * fav username
    Fügt den letzten Tweet der Person zu den eigenen Favoriten.
    * stats
    kurze Statistik zum eigenen Account Anzahl Following, Followers
    * tracks oder tracking3
    Liste der Wörter, die man trackt.
    * help3
    Schickt ein paar Befehle zurück: ‘invite’, ‘follow’, ‘track’, ‘whois’, ‘off’;

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: News
  • Große Erwartungen hatte man in diesem Monat auf dem Mobile World Congress in Barcelona an Sony Ericsson, doch der Hersteller präsentierte keine neuen Xperia- oder Android-Modelle. Die Gegenwart gehört dem neuen W995 und die Zukunft Idou. Aktuell bietet der Hersteller mit dem W995 ein einmaliges Walkman-Handy mit einer hochwertigen 8,1-Megapixel-Kamera und vielen anderen Extras wie GPS, WLAN und einen Standfuß, um bequem Videos darauf anschauen zu können. 118 MB Speicher und einen 8 GB Memory Stick bringt das Gerät ebenfalls mit.

    Doch was verbirgt sich hinter dem Zukunftsprojekt Idou? Sony Ericsson arbeitet laut einer Studie an einem Smartphone mit Touchscreen. Basierend auf dem Symbian-Betriebssystem sollen auch die Vorzüge der Walkman- und Cybershot-Handys integriert werden. Eine 12,1-Megapixel-Kamera, ein Xenon-Blitz sowie Anbindung an die PlayNow-Dienste soll die Idou-Reihe ebenfalls bieten, erste Geräte sind bereits für das zweite Halbjahr 2009 geplant.

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: Hardware
  • iPhone-Einsteiger aufgepasst! Preissenkung!

    Wem das iPhone bisher zu teuer war, der wird sich über die neue Preispolitik von T-Mobile freuen. Ab 2. Februar 2009 wird der Einstiegspreis vom iPhone 3G nämlich auf ein Drittel des bisherigen Preises gesenkt, also auf maximal 60 Euro.

    Zudem werden ab 2. März 2009 neue Combi-Tarife angeboten, die zwischen monatlichen Grundgebühren von 30 EUR bis 90 EUR liegen. Beim Combi Relax 60 werden die 60 EUR Einstiegspreis fällig, bei den anderen Tarifen ist das iPhone 3G schon für 1 EUR zu haben.

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: News